IHK_Aktuell01_960x250_col.jpg
IHK_Aktuell02_960x250_col.jpg
IHK_Aktuell03_960x250_col.jpg

AKTUELL

Immer auf dem aktuellsten Stand mit den News, Medienmitteilungen, Stellungnahmen und Positionspapieren der IHK Thurgau:

News

23.02.2015

Minimale Vereinfachung in der Arbeitszeiterfassung

Dank aktiver Mitwirkung des Schweizerischen Arbeitgeberverbands ist es gelungen, die veraltete Regelung zur Arbeitszeiterfassung den Realitäten der heutigen Arbeitswelt anzupassen, wie der Schweizerische Arbeitgeberveband mitteilt. Unter bestimmten Voraussetzungen müssen gewisse Arbeitnehmende ihre Arbeitszeit nicht mehr oder nur noch in vereinfachter Form aufzeichnen. Die geltende arbeitsgesetzliche Pflicht zur detaillierten...


News

19.02.2015

Carnet-Eröffnung neu ohne Ware möglich

Das Carnet ATA muss bei einer für die Veranlagung von Handelswaren zuständigen Schweizer Inland- oder Grenzzollstelle eröffnet werden, bevor die betreffenden Waren ausgeführt werden können. Bisher mussten die betreffenden Waren vorgeführt werden. Wie die Eidgenössische Zollverwaltung (EZV) mitteilt, entfällt künftig die Pflicht des obligatorischen Vorführens der Waren zum Zeitpunkt der...


News

18.02.2015

Rauerer Wind für die Thurgauer Industrie

Der Thurgauer Industrie wehte im vierten Quartal 2014 ein etwas rauerer Wind entgegen. Trotz schwierigem Umfeld konnten die Exporte aus dem Thurgau im Jahr 2014 leicht gesteigert werden. Die Thurgauer Baukonjunktur läuft nach wie vor gut, bewegt sich aber in deutlich ruhigerem Fahrwasser.   Gemäss der soeben erschienenen Ausgabe des „Thurgauer Wirtschaftsbarometers“, der vom Kanton Thurgau, der Thurgauer Kantonalbank...


News

16.02.2015

economiesuisse empfiehlt doppeltes Nein

economiesuisse lehnt beide Initiativen, die am 8. März zur Abstimmung kommen, ab. Die Initiative «Energie- statt Mehrwertsteuer» würde das bewährte Schweizer Steuersystem auf den Kopf stellen und damit die sichere Finanzierung des Staates gefährden. Heute ist die Mehrwertsteuer die wichtigste Einnahmequelle des Bundes. Um gleich hohe Erträge zu erzielen, wären äusserst hohe...


News

11.02.2015

Zweites EcoOst - das Symposium: Wachstum trotz Frankenstärke?

Gegen 300 Entscheidungsträgerinnen und -träger aus der Ostschweiz kamen an der Universität St.Gallen für das zweite EcoOst – das Symposium zusammen, um über das Tagungsthema „Wirtschaft und Werte: Kann Wachstum Sünde sein?“ zu diskutieren. Nebst dem Wachstum wurde auch die Frankenstärke nach der Aufhebung des Euro-Mindestkurses zu einem dominierenden Thema des Symposiums. Mit einer kurzfristig...


News

29.01.2015

Vitale Steuerreform für den Standort Schweiz

economiesuisse hat die Position der Wirtschaft zur Unternehmenssteuerreform III vorgestellt. Unser Dachverband begrüsst die Massnahmen des Bundesrats, fordert aber eine Fokussierung. Internationale Veränderungen der Steuerlandschaft erfordern Korrekturen an der schweizerischen Unternehmensbesteuerung. Gerade vor dem Hintergrund der Frankenstärke ist eine fokussierte und zielgerichtete Weiterentwicklung für die Schweizer...