Christian Neuweiler und Ruedi Heim in den Nationalrat

Die beiden Spitzenkandidaten der Industrie- und Handelskammer Thurgau, Christian Neuweiler (FDP) und Ruedi Heim (CVP), haben offiziell ihren engagierten Wahlkampf für das eidgenössische Parlament eröffnet. Link
Christian Neuweiler und Ruedi Heim in den Nationalrat

Herbstanlass der IHK Thurgau und der Arbeitgeber Mittelthurgau

Am 14. September 2015 in Weinfelden mit Prof. Dr. Jan-Egbert Sturm, Peter Spuhler, Christian Neuweiler und Ruedi Heim. Informationen und Anmeldung
Herbstanlass der IHK Thurgau und der Arbeitgeber Mittelthurgau

stark + vernetzt

Die Partnerschaft zwischen der Schweiz und Europa ist eine Erfolgsgeschichte! Denn nicht zuletzt dank der engen Vernetzung mit ihren Nachbarn ist die
Schweiz das geworden, was sie heute ist: so stark, erfolgreich, wohlhabend und innovativ wie kaum ein anderes Land.
Diesen Weg mĂĽssen wir weiterverfolgen. Deshalb engagieren wir uns fĂĽr eine konstruktive Europapolitik. www.europapolitik.ch/
stark + vernetzt

Von der Idee zum Geschäftserfolg

Am 1. September 2015 findet erneut der beliebte Aufbaukurs fĂĽr Jungunternehmer und Nachfolger statt!
Ab 18:00 Uhr werden in Weinfelden die wichtigsten Themen fĂĽr einen guten START behandelt und gemeinsam erarbeitet. Von der Finanzierung bis zur Versicherung.
Melden Sie sich noch heute an! Information und Anmeldung
Von der Idee zum Geschäftserfolg

Export

Das Carnet ATA via Internet  

Praxis

UnterstĂĽtzungsangebote fĂĽr Unternehmen

Mitgliedschaft

Profitieren Sie als Mitglied der IHK  

Standort

Wirtschaft im Thurgau: Die Zahlen  

IHK Thurgau

Schmidstrasse 9 · Postfach 396
8570 Weinfelden

T 071 622 19 19 · F 071 622 62 57
info@ihk-thurgau.ch

Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen 

Vorschau

01.09.2015 - 18.00 bis ca. 22.00 Uhr, Türöffnung um 17.30 Uhr
Weinfelden

START-Aufbaukurs 3_15: "Von der Idee zum Geschäftserfolg" 

Startnetzwerk Thurgau  


03.09.2015 - 13.00 bis 17.00 Uhr
Weinfelden

IHK-Export: EU-Verzollung - Vorteile für den  Schweizer Exporteur und den EU-Kunden

IHK Thurgau  


News

27.08.2015

Hohe Bedeutung des Euro als Rechnungswährung

Der Euro ist gemäss den Angaben der Eidgenössischen Zollverwaltung sowohl import- als auch exportseitig die bedeutendste Rechnungswährung. 2014 wurden wertmässig 36 % der Exporte in Euro verrechnet, während bei den Importen der Anteil der Fakturierung in Euro sogar 55 % betrug. 3 der 11 Exportbranchen stellen den grössten Teil ihrer Rechnungen in Euro aus, womit diese die Währungsrisiken auf sich nehmen. Im...


News

20.08.2015

Exportumsätze schmelzen weiter

Der schweizerische Aussenhandel war im Juli 2015 in beiden Verkehrsrichtungen rückläufig: Nominal gingen die Exporte um 7 % zurück, während die Importe um 8 % abnahmen. Insbesondere das Minus der Einfuhren war preisbedingt. Vier Fünftel der Exportbranchen mussten Umsatzeinbussen hinnehmen. In der Handelsbilanz resultierte ein Überschuss von 3,7 Mrd. Fr. Im Juli 2015 sanken die Exporte um 7,4 % (real: - 4,9 %) auf...


RSS Feed Arbeitgeberverband

Die Europäische Sozialcharta: gefährlich und nutzlos mehr

Mindestzinssatz auf 1,25 Prozent senken mehr

RSS Feed economiesuisse

Liebe Leserin, lieber Leser mehr

Wirtschaft und Entwicklungszusammenarbeit als Partner  mehr

RSS Feed Exportförderung

SWISS Pavilion @ PLMA Food mehr

Kasachstan neu in der WTO mehr