Risikomanagement ist Chefsache

Am Donnerstag, 21. Januar 2016, fand das IHK-Forum zum Thema "Risikomanagement ist Chefsache" statt. Referenten waren Dr. Florian Roth, Senior Researcher am ETH Center for Security Studies, und Peter Wiedl, Waypoint Consulting. Zur Bildergalerie
Risikomanagement ist Chefsache

JA zur zweiten Röhre am Gotthard

Die IHK Thurgau empfiehlt am 28. Februar 2016 ein JA zum Bau des zweiten Gotthard-Strassentunnels. Informationen
JA zur zweiten Röhre am Gotthard

International Wirtschaften

Der Anlass „Global T 16 – Thurgauer Wirtschaft International“ findet am 23. Februar 2016, auf dem Wolfsberg in Ermatingen statt. Vermittelt werden Impulse, wie die internationale Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens gesteigert werden kann. Zu den Referenten zählt Daniel Hauri (Bild). Information und Anmeldung
International Wirtschaften

Imagekampagne der Thurgauer Wirtschaft

Die Initiative der IHK Thurgau möchte den Thurgauer Unternehmen Gesichter geben. Damit soll während den kommenden Jahren das Zusammengehörigkeitsgefühl zwischen Wirtschaft und Gesellschaft gestärkt werden. Imagekampagne
Imagekampagne der Thurgauer Wirtschaft

Export

Das Carnet ATA via Internet  

Praxis

UnterstĂĽtzungsangebote fĂĽr Unternehmen

Mitgliedschaft

Profitieren Sie als Mitglied der IHK  

Standort

Wirtschaft im Thurgau: Die Zahlen  

IHK Thurgau

Schmidstrasse 9 · Postfach 396
8570 Weinfelden

T 071 622 19 19 · F 071 622 62 57
info@ihk-thurgau.ch

Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen 

Vorschau

23.02.2016 - 08.30 - 13.00 Uhr, anschl. Stehlunch
Ermatingen

Global T 16 - Thurgauer Wirtschaft International

Wirtschaftsförderung Thurgau, UBS Thurgau, Switzerland Global Enterprise, IHK Thurgau  


07.03.2016 - 13.00 Uhr
St. Gallen

EcoOst - das Symposium

IHK St. Gallen-Appenzell, IHK Thurgau  


News

10.02.2016

Vorsicht bei unerwarteten Lieferanfragen aus China

Vorsicht geboten ist  bei unerwarteten Lieferanfragen durch unbekannte chinesische Unternehmen, wie Switzerland Global Enterprise mitteilt. Typischerweise handelt es sich um grössere Bestellungen, für die eine Anzahlung von 30% bis 40% angeboten wird, sowie um ein Akkreditiv für den Rest. Der Lieferant wird aufgefordert, zur Vertragsunterzeichnung nach China zu kommen. In China kommt es dann tatsächlich meistens zu...


News

28.01.2016

Strategische Ziele für Exportrisikoversicherung

Der Bundesrat hat die strategischen Ziele der Schweizerischen Exportrisikoversicherung SERV für die Periode 2016-2019 genehmigt. Die 2007 gegründete SERV blickt demnächst auf zehn Jahre Erfahrung zurück. Sie hat sich in einer für die Exportwirtschaft von diversen Herausforderungen geprägten Zeit bewährt. Die neuen Ziele wurden leicht an veränderte Rahmenbedingungen angepasst. Ein neuer strategischer...


RSS Feed Arbeitgeberverband

Kein Diktat der Politik in der Fachkräfteinitiative mehr

«Zuwanderung bremsen, der Wirtschaft aber nicht schaden» mehr

RSS Feed economiesuisse

Liebe Leserin, lieber Leser mehr

Wirtschaft und Entwicklungszusammenarbeit als Partner  mehr

RSS Feed Exportförderung

Ursprungsnachweis: Wo, wann und warum? mehr

Ă„gypten verschärft Importvorschriften mehr