Sommeröffnungszeiten IHK Thurgau

Während der Sommerferienzeit vom 11. Juli bis zum 29. Juli 2016 ist die Geschäftsstelle der IHK Thurgau wie folgt geöffnet:
Montag bis Freitag
08:00 - 12:00
13:00 - 15:00
Am Montag, 1. August 2016, bleibt unsere Geschäftsstelle geschlossen.
Wir wünschen Ihnen einen schönen Sommer!
Sommeröffnungszeiten IHK Thurgau

Schule und Unternehmen

Im Zuge der Unterstützung des dualen Bildungssystems und der Unterstützung der MINTfächer möchten wir die Zusammenarbeit zwischen Schule und Unternehmen intensivieren. Engagieren Sie sich als Unternehmen am Nationalen Zukunftstag oder öffnen Sie Ihre Türen für Klassenbesuche und Besichtigungen. Informationen
Schule und Unternehmen

Nein zur Initiative GrĂĽne Wirtschaft

Am 25. September 2016 stimmt die Schweiz ĂĽber die Volksinitiative "GrĂĽne Wirtschaft" ab. Die Initianten verlangen eine Reduktion des Ressourcenverbauchs um 65%, welche durch Zwangsmassnahmen erreicht werden soll. Die IHK Thurgau empfiehlt ein klares NEIN zur extremen und teuren Initiative. Informationen und Argumente
Nein zur Initiative GrĂĽne Wirtschaft

Nein zur AHVplus Initiative

Die Initiative AHVplus des Schweizerischen Gewerkschaftsbunds fordert 10 Prozent mehr AHV für alle. Sie kommt ebenfalls am 25. September 2016 zur Abstimmung. Die IHK Thurgau empfiehlt ein klares NEIN zur Initiative. Die Verteilung nach dem Giesskannenprinzip ist falsch und würde jährlich ca. 5,5 Milliarden kosten. Informationen und Argumente
Nein zur AHVplus Initiative

Export

Das Carnet ATA via Internet  

Praxis

UnterstĂĽtzungsangebote fĂĽr Unternehmen

Mitgliedschaft

Profitieren Sie als Mitglied der IHK  

Standort

Wirtschaft im Thurgau: Die Zahlen  

IHK Thurgau

Schmidstrasse 9 · Postfach 396
8570 Weinfelden

T 071 622 19 19 · F 071 622 62 57
info@ihk-thurgau.ch

Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen 

Vorschau

23.08.2016 - 08.30 - 17.00 Uhr
Weinfelden

IHK-Export: Mehrwertsteuer beim grenzüberschreitenden Warenverkehr mit der EU

IHK Thurgau  


06.09.2016 - 13.30 bis 17.00 Uhr
Weinfelden

IHK-Export: EU-Verzollung - Vorteile für den  Schweizer Exporteur und den EU-Kunden

IHK Thurgau  


News

28.07.2016

Massnahmen für exportorientierte KMU

Der Bund greift den unter der Frankenstärke leidenden KMU unter die Arme. Die Kommission für Technologie und Innovation (KTI) hat angekündigt, dass ein Kredit von CHF 61 Millionen gesprochen wurde, um den KMU zu helfen, in Innovationen zu investieren. Anrecht auf diese Unterstützung haben Unternehmen mit höchstens 249 Mitarbeitenden, die in den letzten drei Jahren mindestens 50% ihres Umsatzes mit Exporten...


News

27.07.2016

Internet-Plattform Rumänien-Schweiz

Im Rahmen des „Swiss-Romanian Cooperation Programme’s“ erstellt die Handelskammer Schweiz-Mitteleuropa zusammen mit der Handelskammer Rumänien-Schweiz in Bukarest eine Internet-Plattform. Die Schweizer Unternehmen mit Interesse am rumänischen Markt sind eingeladen, ihr Firmenprofil mit den Kooperationswünschen (Export, Investitionen, Fertigung) gemäss einer Vorlage zur Aufschaltung zu übermitteln. Das...


RSS Feed Arbeitgeberverband

Zuwanderung geht erneut zurĂĽck mehr

Die Wirtschaft braucht nach wie vor Spezialisten aus Drittstaaten mehr

RSS Feed economiesuisse

Liebe Leserin, lieber Leser mehr

Wirtschaft und Entwicklungszusammenarbeit als Partner  mehr

RSS Feed Exportförderung

.swiss: Onlineauftritt mit klar erkennbarer Heimat mehr

Swissness: Wichtiges Verkaufsargument fĂĽr den Schweizer Export mehr